Weg zur wahren Liebe

RÄUME UND SYSTEME

Wo sich die Wirkung des aktuellen Zustands der logischen Ebenen und die 5 Rollen einer Persönlichkeit im Alltag verdeutlichen. Oder einfach nur eine Einladung die eigene Liebe zu reflektieren.

Beziehung & Partnerschaft.

Beziehungsräume, wie die Partnerschaft zwischen Mann und Frau, treiben viele Menschen teilweise zur Verzweiflung. Anders, als in freundschaftlichen Beziehungen zwischengeschlechtlicher Paare, färbt sich der gesamte Raum schlagartig in andere Farben und Muster, sobald die Freundschaft zur Liebesbeziehung wird. Auf einmal ist alles anders. Und ebenso plötzlich anders wird der Raum, nach dem ersehnten JA-Wort vor dem Traualtar.


Warum ist das so?

Und warum brechen so viele ihre Liebesbeziehungen in den Stadien ab, wo das Tor zur Überwindung familiensystemischer Blockaden in Sicht ist, und verheißungsvoll auf Erlösung wartet?


„Die Luft ist raus“, hört man oft einen der beiden beim Trennungsszenario sagen. Oder, „es ist nicht mehr wie es war“. „Du hast dich verändert“. „Ich will es leicht haben. Darum beenden wir die Sache, bevor es noch schlimmer wird.“

Du wirst eine(n) andere(n) finden, schallen die wenig Trost spenden Worte nach.

Kennt Ihr so etwas Ähnliches? Oder steckt Ihr gerade in einer Beziehung fest? Wälzt Ihr gedanklich schon ähnliche Sätze in hoffnungsvoller Voraussicht einer baldigen Trennung?


Die frohe Botschaft ist - Das Spiel wird sich wiederholen.

Vom ersten Liebeglück zur Erkenntnis, dass es irgendwann nicht mehr so ist, wie es anfangs war.

Und dann? Ja, dann folgt wieder die eine Strategie, die das Spiel wiederholt? Rückzug und das Hoffen auf die nächste große Liebe. War wohl doch noch nicht das Richtige, tröstet man sich.


Du hast die Macht jede Beziehung zu „der Richtigen“ zu machen. Natürlich nicht ohne Liebe für den anderen. Und der Partner, bzw Partnerin, muss das Projekt – JA zu UNS – auch unterstützen.


Zurück zum Phänomen, dass Freundschaften zwischen Mann und Frau herrlich unkompliziert verlaufen, während im Gegensatz die Beziehung zum liebsten Menschen, zum Liebespartner, unsagbar nerventötende Komplikationen bieten kann.

Räume und Systeme

Der Raum, oder anders gesprochen, die Atmosphäre des Freundschaftsraumes ist von völlig anderen Gefühlen (IZ), Erwartungen, Werten, Glaubenssätzen und Strategien geprägt, als ein Liebesraum.

Von Freunden erwartet niemand mehr, als der Freund zu geben bereit ist. Ist das nicht so? Abgesehen von den Freundschaften zwischen Menschen, die den Kumpel ein wenig zu sehr in ein Partnerersatzspiel ziehen. Dann kommen diese Zickenkriege zustande, die wird speziell bei weiblichen Freundschaften gut kennen.

Aber im Normalfall wird schnell klar – der Raum Freundschaft ist SAFE!

Aber Achtung, der Raum LIEBE – das ist ein Minenfeld!

Und der Raum Ehe – HUI – Das ist eine noch größere Nummer. Aber nur in der systemisch und persönlich ungelösten Form! Und in den Räumen der Liebe sind die größten Geschenke verpackt. Diese wundervolle Erfahrung kann niemand in der problemlosen Freundschaftsnummer erreichen. Dazu braucht es schon den Mut zur Liebe.

Partner sind die wertvollsten Entwicklungshelfer, die es gibt. Niemand kommt so tief an die Schmerzgrenzen, wie der Mensch, den man an seine Haut lässt und dem man sich öffnet. Über Jahrhunderte angesammelte Erfahrungen sind in diesen Räumen enthalten. Manche gut, viele nicht gut. Lüge, Betrug und tiefe Enttäuschung sind dort eben so zu finden, wie die Erfahrungen von erfüllender Liebe, Freude und Glück.

Wie in einem Minenfeld tappen Paare erst noch unbedarft im Liebesraum umher. Wie sehr erschrickt man, sobald die erste Mine explodiert. Mit viel Glück erwischt man eine Glücksmine. Zu Beginn einer Beziehung gelingt das häufig. Aber schon bald sind es meist die Knöpfe der ungelösten Konflikte, die der Liebespartner drückt. BUMsti



Je nach Persönlichkeitsmuster wird das darauf folgende Verhalten sein. Der eine erschrickt und zieht sich zurück, er verschließt sich ein Stück und bei der nächsten Mine noch ein Stück und noch ein Stück, bis derjenige sich nicht mehr öffnen mag und ein wortloses Nebeneinander die Qualität der einstig großen Liebe beschreibt.

Ein anderer Typ Mensch wird die Konfrontation suchen, die Auseinandersetzung und wird den Streit nicht scheuen. Wie schade, wenn die Unreife einer Persönlichkeit nur mit innewohnenden Kampfmustern antworten kann. Ein Schlachtfeld wird aus dem Liebesraum dieses ehemaligen Traumpaars.

Wieder andere werden zum ewigen Vormund des Partners. Was für ein Gefängnis und Sträflingslager. Wer hätte das je gedacht, als die beiden sich beim ersten Rendezvous verliebt in die Augen sahen und die Welt um sie herum verschwand?

Und wieder andere verschwinden beim ersten Anzeichen von Unwohlsein auf nimmer wiedersehen.

Die Sehnsucht und Hoffnung nach der Erfüllung des Liebesglücks lässt aber viele zusammenbleiben. Bis zu dem Tag, an dem die Worte, „du wirst eine(n) Bessere(n) finden. Wir passen nicht zusammen“, jede Hoffnung auf wahre Liebe restlos zerstört.

Wie schade. Die Chance wurde vertan mit den negativen Prägungen und systemischen Verletzungen aufzuräumen.

Das Unterfangen gelingt allerdings nur mit dem unumstößliche Bekenntnis – JA zu UNS!

Egal wie hart es wird. Ja zu uns heißt, „wir sind uns bewusst, wir werden uns an unsere Grenzen bringen. Denn um das Land der Liebe und Erfüllung aller Herzenswünsche zu erreichen, wollen wir gemeinsam den Morast und das Schlachtfeld der Vergangenheit überwinden.“ (Familiensystemischer Ansatz)


Das Minenfeld Liebesbeziehung ist eine wunderbare Spielwiese und ein Toröffner für persönliches Wachstum. Sofern beide Liebenden den Willen besitzen, sich diesem herausfordernden Spiel zu stellen.

Der Gewinn ist unvergleichliches Glück, das nichts und niemand je zerstören könnte.


Weg zu wahren Liebe - Das Spiel

Es gibt ein Gesellschaftsspiel. Man bekommt dabei immer Aufgaben gestellt, die im Team gelöst werden müssen. Erst wenn die gestellte Aufgabe gelöst ist, darf die Gruppe vorrücken. Dieses Spiel ist nicht einfach. Alleine sind die Aufgaben nicht zu lösen. Nur gemeinsam schafft man es. Und das macht richtig Spaß.


So sollte jeder Liebende die Probleme in seiner Beziehung betrachten. Als kniffelige Aufgaben, die es partnerschaftlich zu lösen gilt. Ist das nicht spannend?

Das Paar bildet das Kernteam. Jeder der Beiden hat Helfer um sich versammelt. Manche sind gemeinsame Freunde, andere sind persönliche Vertraute. Aber Achtung. Manch vermeintliche Helfer können insgeheim Verhinderer sein.

Sinn des Spiels ist es, mit Begeisterung Lösungen anzustrebend, anstatt die Beziehung aufzugeben. Die aktivierten Minen (Aufgaben) müssen gemeinsam entschärft (gelöst) werden. Anderen falls kommt der Punkt früher oder später wieder! Ist das nicht faszinierend Liebesprobleme auf diese Weise zu betrachten?

Die beiden Liebespartner sind der wichtigste Teil im Spiel. Wie enttäuschend ist es, wenn einer von beiden das Spiel unterbricht, aufsteht und geht. Wie schade um die vergebene Chance auf unbeschreibliches Glück. Denn die Grenzen der Vergangenheit zu überwinden bedeutet ein vollkommen neues Land zu erschaffen, in dem die wahre Liebe wohnt.

Wie auch immer die Entscheidung ausfällt. Der Freie Wille des einzelnen ist Gesetz.

Entweder sich 100%ig einlassen, oder zurück zum Start. Was zählt ist die Liebe.


Wie sind Deine Erfahrungen lieber Leser?

Was sagst Du dazu? Schreibe gerne dein Kommentar zum Blog.


Reflektiere

Was ist deine Strategie?

  1. Durchhalten und im Problem verharren. Nicht weiterentwickeln. Sondern sich damit abfinden. Schließlich ist in jeder Beziehung irgendwas. So ist das nun mal.

  2. Abbrechen. einen neuen Partner suchen, in der Hoffnung, dass die Tretminen dort einfacher zu lösen sind oder erst gar nicht ausgelöst werden. Was allerdings eher unrealistisch bleibt. Also nochmal zurück zum Start. Eine ewige Schleife.

  3. An die Liebe glauben. Probleme als Chance sehen um gemeinsam noch tiefer und inniger zueinander zu finden. Trennung ist keine Option. Gemeinsam schaffen wir alles. Die Basis der Liebe ist ein klares Ja zu Uns.

  4. Oder ganz anders? Wenn ja, was ist deine Strategie? Bitte teile sie mit uns.

Die Lernaufgabe in den Kursen der InnerPower-Meisterstufen ist es, die Ursachen für Lebensveränderungskrisen zu analysieren. Nach der Expedition zu Dir bringen alle Teilnehmer die Grundvoraussetzung dafür mit. Wir erforschen die Hintergründe und lernen weitere Werkzeuge und wirksame Interventionen.



Newletter und Kontaktformular


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square